Y I N Y O G A - I M M E R S I O N

Yin Yoga Immersions 2017
Lerne die Theorie & Praxis des Übens von Yin Yoga nach Paul Grilley kennen, dem Lehrer von Sarah Powers, Biff Mithoefer und Bernie Clark. 



Folgende Yin Yoga Immersions biete ich 2017 an:
Yin Yoga & Anatomie / Yin Yoga &  Meridiane / Yin Yoga & Compassionate Mindfulness Meditation (mit Lance Pema Johnson). Eine ausführliche Beschreibung der Immersion findest du am Ende dieser Seite!


04.03.2017 YIN YOGA & MERIDIANE 6h
Stuttgart
www.yoga13.de/workshops

05.03.2017 YIN YOGA & MERIDIANE 6h
Nürnberg 
www.living-and-art.de/yin-yoga-helga-baumgartner.html

25.3.2017 YIN YOGA & MERIDIANE 6h
München/ Pullach 

07.05.2017 / 07.10.2017  YIN YOGA & ANATOMIE 6h
München/ Pullach 


18. - 21.5. 2017 YIN YOGA & MINDFULNESS IMMERSION 4 Tage!
Meditation, Yin Yoga , Anatomie, Chakren  und Meridiane. Theorie & Praxis im feinen‘Aufatmen’ im Leutaschtal. 
Infos: www.aufatmen.at

8. - 9.9.2017 YIN YOGA & MINDFULNESS IMMERSION 2 Tage!
Meditation, Yin Yoga , Anatomie, Chakren  und Meridiane. Theorie & Praxis in Kitzbühel. 
Infos: www.kraftquelle-kitzbuehel.com

10.9.2017 YIN YOGA & ANATOMIE 6h
Meditation, Yin Yoga und Anatomie in Nürnberg
Infos: www.www.living-and-art.de

03.03.2018 YIN YOGA & ANATOMIE 6h
Stuttgart
www.yoga13.de/workshops






YIN YOGA IMMERSION ANATOMIE
Im Yoga und auch im Yin Yoga stossen wir an unsere Grenzen. Unter anderem an körperliche Grenzen von Schmerz, von Spannung und von Kompression. Oft kommt die Frage auf: Wieso kann ich eine Haltung nicht machen? In diesem Workshop gehen wir folgenden Fragen auf den Grund:

1)Wie? Ausrichtung in den Yin Yoga Haltungen - wie ist eine Yin Yoga Haltung für mich richtig, und warum ist sie genau so für mich richtig? Die Ausrichtung der Haltungen im Yin Yoga ist einfach, aber viel wichtiger: Sie ist nicht ästhetisch, sondern organisch und funktional. Um dies zu verstehen werden wir zuerst lernen, das Ziel einer Yin Haltungen zu bestimmen. Um hierin ein tieferes Verständnis zu erlangen,  werfen wir einen Blick auf die angewandte Anatomie im Yin Yoga.

2) Wieso nicht ? Warum sehen unsere Yin Yoga Haltungen teilweise so verschieden aus? Dazu werden wir das Konzept von Kompression und Spannung studieren und analysieren, und kennenlernen wie Skelettvariationen unserer Knochen und Gewebe uns beim Üben der Haltungen einschränken oder unterstützen können. So lernen wir, unseren Körper in eine Form zu bringen, die den natürlichen Konturen und Formen unserer eigenen Knochen und Gewebe entspricht.

3) Yin versus Yang, und Faszien versus Muskel? Der dritte Fokus des Workshops hilft uns, den Unterschied zwischen Muskeln (Fokus einer dynamischen/Yang Praxis) und Binde-/Fasziengewebe  (Fokus einer statischen Yin Praxis) kennenzulernen, und wie dies unser Üben verändern kann.


Wir werden in diesem Workshop studieren, zeichnen, palpieren und vergleichen. Wir lernen, welche anatomischen Möglichkeiten und Verschiedenheiten es geben kann und wie wir dieses Wissen in unserer Yin Yoga Praxis anwenden können. Das Üben und Ausprobieren wird uns zu einem tieferen Verständnis für die unbegrenzten Verschiedenheiten des menschlichen Körpers führen. Unser Fokus geht weg von dem was wir vermeiden wollen, weil es uns Unannehmlichkeiten bereitet, hin zum Verständnis dafür, was wir erreichen wollen. Auf körperlicher, emotionaler, geistiger Ebene. Nach einem theoretischen Teil wird ein Teil des Übens folgen, in dem wir all das Gelernte in den Körper einsinken lassen.
                                                    
Der Workshop richtet sich an erfahrene Yin Yogis die ihre Praxis verfeinern und ihr Verständnis vertiefen möchten, ist  aber offen für Anfänger jeden Niveaus,  welche die Praxis von Yin Yoga kennenlernen möchten.




YIN YOGA IMMERSION MERIDIANE
Dieser Workshop hat den Fokus auf der energetischen Erfahrung und den Effekten einer Yin Yoga Praxis:  

Wir werden Chi / Prana (Vitalenergie) und Meridiane/ Nadis (Leitbahnen) kennenlernen und erforschen und beginnen Zusammenhänge zwischen diesen zu verstehen, um diese Energien in unserer Yogapraxis zu stimulieren. Dazu beschäftigen wir uns mit der 5 Elemente Lehre. Dieses Wissen um subtile Anatomie und Physiologie werden wir praktisch in 2 Yin Sequenzen anwenden. 
1. Sequenz: Yin Yoga für die Meridiane der unteren Körperhälfte: wir erlernen die Theorie und setzen sie in die Praxis um. Eine Sequenz für die 6 Meridiane von Magen / Milz, Leber / Gallenblase und Blase / Niere.  2. Sequenz: Yin Yoga für die Meridiane der oberen Körperhälfte Herz / Lunge / Eingeweide, eine Sequenz die vor allem den den Schulter / Hals / Brustkorbbereich sanft öffnet.  
Jeder der Meridiane / Organkreise steht dabei für eigene Emotionen und mentale sowie physische Qualitäten, die wir vorab besprechen werden.



Der Yin Yoga Workshop beinhaltet einen ausführlichen und interaktiven theoretischen Teil und beinhaltet 2 Übungssequenzen. Er ist geeignet für Yogaübende jeden Niveaus, die eine ausgedehnte Entspannung von Kopf bis Fuss suchen und ihre Innenschau vertiefen möchten, oder für Interessierte und Yoga Lehrer, die ihr Yin Yoga Wissen vertiefen möchten. Gut geeignet auch für Schwangere.